top of page

*Eis-Action in der Waldgruppe: *Der Januar*


Nach unserer kleinen Winterpause konnten wir bei bestem Winter-Wetter in das neue Wald-Jahr starten und den Wald auch einmal im gefrorenen Zustand unter die Lupe nehmen :)

Es gab:


  • Pfützen-Schlittschuh und "Eis-Bauarbeiten",

  • Besondere Tier- und Menschenspuren im winterlichen Wald, die wir entdeckt haben,

  • Verschiedene Spiele und Aufgaben, die unsere Bewegungs- Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit auf die Probe gestellt haben,

  • Schöne und aufregende Querfeldein-Abenteuer-Wanderungen.




Ich selbst bin überrascht, dass wir einfach jede Woche etwas Neues entdecken: Ob Wege, Spuren, Pflanzen u.s.w.: Immer fällt uns etwas auf, was wir dringend noch unter die Lupe nehmen müssen.


Neben meinen vorbereiteten Aktionen für die Gruppenstunden haben auch die Kinder immer wieder spontane Ideen für tolle Spiele, die wir gemeinsam umsetzen! So sind wir zum Beispiel durch den Wald gewandert, ohne den Waldboden zu berühren...gar nicht so einfach aber möglich ;)


Ganz toll zu beobachten finde ich dabei auch, wie rücksichtsvoll die Gruppenkinder gegenüber ihrer Umwelt sind:

Zum Beispiel wird Müll, der von anderen im Wald zurückgelassen wurde, einfach umgehend eingesammelt und in der Gruppe wird (zum Beispiel beim Klettern oder "die besten Wege finden" ) aufeinander geachtet, sodass sich niemand weh tut oder zurück bleibt. Einfach toll!







17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page